Seite auswählen

Anti-Spam Policy

Bei 5NEWSLETTER nehmen wir die Erlaubnis sehr ernst. Durch das Erstellen eines Zugangs und der Zustimmung zu unseren Nutzungsbedingungen, akzeptierst du auch diese Anti-Spam Policy.

Die Gesetze sind nicht genug, Erlaubnis zählt

Obwohl nationale und internationale Gesetze ein Schritt in die richtige Richtung sind, um das Spam-Problem zu lösen, denken wir, dass sie noch nicht weit genug gehen. Unsere Definition von Spam geht weiter als die Gesetze in den meisten Ländern und umfasst unsere Ansicht von Erlaubnis-basiertem Email-Marketing.

Spam ist jede Email, die du an jemanden sendest, der dir nicht direkt die Zustimmung gegeben hat, ihn zu kontaktieren und eine Email mit diesem Thema zu schicken.

Aber das reicht nicht als Erklärung. Zustimmung und Erlaubnis sind unklare Worte und offen für Interpretationen. Wir zeigen dir ein paar spezifische Szenarien, damit klar wird, was Zustimmung bedeutet und was nicht.

Welche Email-Adressen sind OK für den Versand mit 5NEWSLETTER?

Wenn du mit 5NEWSLETTER Emails an eine Person versendest, musst du ganz klar dokumentiert ihre Zustimmung dazu haben. Das kann z. B. sein:

  • Ein Email-Newsletter Anmelde-Formular auf deiner Homepage.
  • Ein Opt-In-Häkchen in einem Formular. Diese Checkbok darf nicht vorausgewählt sein, die Person, die das Formular ausfüllt muss freiwillig die Box anklicken und so zeigen, dass sie was von dir empfangen will.
  • Wenn jemand ein gedrucktes Formular ausfüllt, z. B. eine Umfrage oder bei einem Preisausschreiben teilnimmt, kannst du die Person nur anschreiben, wenn deutlich erklärt ist, dass DU sie per Email anscheibst UND ein Häkchen gesetzt wurde, dass diese Person will, dass DU ihr schreibst.
  • Kunden, die in den letzten 2 Jahren bei dir eingekauft haben.
  • Wenn dir jemand seine Visitenkarte gibt und du klar nachweisen kannst, dass du diese Person anschreiben darfst. Wenn die Visitenkarte in eine Box auf einer Messe geworfen wurde, muss ein klar erkennbares Schild angebracht sein, dass diese Nutzer Emails zu einem bestimmten Thema erhalten wollen.

Grundsätzlich kannst du nur jemandem eine Email senden, der dir klar und nachweisbar seine Zustimmung zur Zusendung zu einem bestimmten Thema gegeben hat.

Welche Email-Adressen sind NICHT OK für den Versand mit 5NEWSLETTER?

Alles außerhalb der obigen Beispiele ist in unseren Augen keine Zustimmung, aber wir haben noch ein paar Beispiele, damit das glasklar ist. Mit der Nutzung von 5NEWSLETTER stimmst du zu, folgende Email-Adressen weder zu importiern, noch anzuschreiben:

  • Du hast keine eindeutige, nachweisbare Zustimmung, dass du zum Thema der Email diese Person anschreiben darfst.
  • Du hast die Email-Adressen gekauft, geliehen, gemietet oder auf irgend einem anderen Weg von jemand Drittem erhalten, egal was diese Quelle über Zustimmung oder Qualität sagt. Du musst die Zustimmung selbst einholen.
  • Du hattest in den letzten 2 Jahren keinen Kontakt per Email. Zustimmung altert nicht und diese Leute haben entweder schon ihre Email-Adresse geändert oder erinnern sich nicht mehr, dass sie die Zustimmung gegeben haben.
  • Du kopierst die Adressen aus dem Internet. Nur weil Leute ihre Email-Adresse veröffentlichen heißt das noch nicht, dass sie von dir eine Email haben wollen.

Klar, einige dieser Personen haben dir vielleicht ihre Zustimmung gegeben, aber was fehlt ist die dokumentierte Zustimmung, dass du ihnen kommerzielle Emails senden darfst. Es ist nicht sehr effektiv Werbeemails an diese Leute rauszublasen und wird vielmehr dafür sorgen, dass deine Email von vielen Empfängern als Spam markiert wird.

Was MUSS in einer Email vorhanden sein?

Jede Email, die mit 5NEWSLETTER versendet wird muss folgendes enthalten:

  1. Ein ein-Klick Abmelde-Link, der diesen Empfänger sofort aus deiner Liste entfernt. Wenn sie sich abmelden, kannst du ihnen nie wieder schreiben.
  2. Der Name und Anschrift des Absenders. Jede Email muss eine vollständige Anschrift des Absenders als Impressum enthalten.

Wenn du Fragen zu unserer Anti-Spam Policy hast oder Spam-Aktivitäten melden willst, schreib uns bitte eine Email an: kontakt@5newsletter.de

Wie Sie Ihr Produkt tausendfach per Autopilot über das Internet verkaufen.

Wie Sie Ihr Produkt tausendfach per Autopilot über das Internet verkaufen.

Das hat geklappt! Schauen Sie jetzt in Ihr Postfach nach einer eMail von mir.